Politologe Falter: Merkel muss über Gesundheitszustand aufklären

Der Mainzer Politikwissenschaftler Jürgen W. Falter ist der Meinung, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Öffentlichkeit über ihren Gesundheitszustand informieren müsse, obwohl dies rechtlich ihre "Privatsache" sei.

Mainz (dts Nachrichtenagentur) - "Die Kanzlerin muss die Öffentlichkeit informieren. Es entsteht sonst der Eindruck, dass etwas Schlimmeres dahinter stecken könnte", sagte Falter dem "Mannheimer Morgen" (Freitagsausgabe). Wenn Merkel wirklich ernsthaft beeinträchtigt wäre, solle das die Bevölkerung wissen, so der Politikwissenschaftler weiter.

"Denn eine solche Krankheit würde ja ihrer Regierungstätigkeit schaden", so Falter. Es gehe bei dieser Frage um die Außenvertretung Deutschlands in Europa und in der Welt. "Und da ist die Rolle von Angela Merkel als Bundeskanzlerin ungemein wichtig", sagte der Politikwissenschaftler dem "Mannheimer Morgen".

Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 11.07.2019

Zur Startseite