McAllister verurteilt Verschiebung der Wahl in Hongkong

Die Verschiebung der Parlamentswahl in Hongkong um ein Jahr stößt auf EU-Ebene auf deutliche Kritik.

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - "Ich kritisiere die Verschiebung der Wahl und den Ausschluss von Oppositionellen", sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Europaparlament, David McAllister, dem "Tagesspiegel am Sonntag". Und weiter: "Das sind zusätzliche Einschränkungen der demokratischen Rechte der Bürger in Hongkong." Am Freitag hatte die Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam mit Blick auf die Pandemie die Verschiebung der Regionalparlamentswahl im September verkündet.

Deutschland hatte als Reaktion darauf noch am selben Tag sein Auslieferungsabkommen mit Hongkong ausgesetzt.

Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 01.08.2020

Zur Startseite