Kantar/Emnid: Große Koalition legt zu

Der Streit um die Verlängerung der November-Maßnahmen hat der Großen Koalition offenbar nicht geschadet: Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar/Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, legen die Unionsparteien (36 Prozent) und die SPD (16 Prozent) jeweils einen Punkt zu und hätten damit eine klare Mehrheit.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Grünen verlieren in ihrer Parteitagswoche einen Punkt, kommen nun auf 18 Prozent. Auch die Linkspartei verliert einen Punkt und kommt nun auf 7 Prozent. Die FDP (7 Prozent) und AfD (9 Prozent) bleiben bei den Werten der Vorwoche.

Die sonstigen Parteien würden 7 Prozent wählen (+/-0). Für "Bild am Sonntag" hatte das Meinungsforschungsinstitut Kantar 1.927 Menschen im Zeitraum vom 12. bis zum 18. November befragt. Frage: "Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?"

Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 22.11.2020

Zur Startseite