Bericht: Justin Bieber als "American Idol"-Juror im Gespräch

US-Popstar Justin Bieber könnte einem Medienbericht zufolge Jury-Mitglied in der nächsten Staffel der US-Talentshow "American Idol" werden.

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) - Das berichtet "RadarOnline" am Montag unter Berufung auf eine Quelle beim ausstrahlenden TV-Sender "Fox". Demnach seien die Produzenten der Sendung angesichts rückläufiger Quoten "verzweifelt" auf der Suche nach neuen Gesichtern für die Jury. Neben Bieber seien auch die Sängerinnen Selena Gomez und Pink sowie der Rapper P. Diddy im Gespräch.

"American Idol", die US-Variante von "Deutschland sucht den Superstar", wird seit 2002 ausgestrahlt. Der US-Musiker und Produzent Randy Jackson ist seit Beginn Jury-Mitglied. An seiner Seite urteilten lange Zeit der britische Musikproduzent Simon Cowell und die US-Sängerin Paula Abdul.

Für die aktuell in den USA laufende Staffel waren zuletzt Mariah Carey, Keith Urban und Nicki Minaj als Ersatz für Jennifer Lopez und Aerosmith-Frontmann Steven Tyler nachgerückt.

Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 06.05.2013

Zur Startseite