[Startseite] [Drucken] [Verlinken & Zitieren] [Vollbild]

DTS-Meldung vom 13.07.2018, 06:04 Uhr

Bundesbürger bei Euro-Beitritt Bulgariens gespalten

 

Eine relative Mehrheit von 42 Prozent der Bundesbürger ist dafür, dass Bulgarien der Währungsunion mittelfristig beitritt.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das meldet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf eine Umfrage des Instituts Kantar Emnid. Dagegen lehnen 40 Prozent eine Euro-Einführung in Bulgarien ab, 18 Prozent zeigten sich unentschlossen. Am größten ist die Zustimmung bei den Wählern von Linkspartei (59 Prozent) und SPD (57 Prozent).

Am geringsten ist der Zuspruch bei Wählern von AfD (25 Prozent) und CDU/CSU (35 Prozent). Kantar Emnid befragte für Focus vom 10. Juli bis 11. Juli insgesamt 1.010 Wahlberechtigte.

Text über dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Info)
Direkt-Link:
http://www.derNewsticker.de/news.php?id=357440&i=rotgrt

Bislang sind zu dieser Nachrichtenmeldung noch keine Kommentare vorhanden.

Nur registrierte Nutzer können Kommentare abgeben.


Der Inhalt dieser Seite ist nur für die persönliche Information bestimmt. Kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Weitere Rechte vorbehalten.