[Startseite] [Drucken] [Verlinken & Zitieren] [Vollbild]

DTS-Meldung vom 13.06.2018, 14:50 Uhr

FDP stärkt Seehofer im Asylstreit den Rücken

 

FDP-Vize Wolfgang Kubicki unterstützt Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) bei der Absicht, künftig Flüchtlinge ohne Bleibeperspektive schon an der Grenze zurückzuweisen.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Position Seehofers entspreche "exakt der geltenden Rechtslage", sagte Kubicki der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Der Bundestagsvizepräsident kritisierte die Intervention von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die Seehofers "Masterplan" wegen dieses Vorhabens gestoppt hatte. "Es ist schon verwunderlich, dass über die Anwendung von Gesetzen überhaupt ein Disput entsteht", sagte der Jurist.

Der CSU warf Kubicki allerdings vor, als Teil der Bundesregierung in den Jahren 2013 bis 2017 in dieser Frage "nichts getan" zu haben.

Text über dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Info)
Direkt-Link:
http://www.derNewsticker.de/news.php?id=356048&i=liskpp

Bislang sind zu dieser Nachrichtenmeldung noch keine Kommentare vorhanden.

Nur registrierte Nutzer können Kommentare abgeben.


Der Inhalt dieser Seite ist nur für die persönliche Information bestimmt. Kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Weitere Rechte vorbehalten.