[Startseite] [Drucken] [Verlinken & Zitieren] [Vollbild]

DTS-Meldung vom 13.01.2018, 09:40 Uhr

Vodafone will Staatsförderung für neues Mobilfunknetz

 

Der Telekommunikationskonzern Vodafone hat ein staatliches Förderprogramm gefordert, um das künftige Mobilfunknetz 5G schnell starten zu können.

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - "Ein früher Start der 5G-Netze wäre gerade im Autoland Deutschland wichtig", sagte Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter der "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe). Ametsreiter forderte einen bezahlbaren Gigabit-Anschluss für jeden Haushalt bis 2025. Gleichzeitig kündigte er an, Vodafone Deutschland werde alle Kabel-TV-Kunden bis 2020 mit einem Übertragungstempo von einem Gigabit versorgen. Im nächsten Ausbauschritt könnten es sogar zehn Gigabit werden.

Text über dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Info)
Direkt-Link:
http://www.derNewsticker.de/news.php?id=349349&i=hfmqcb

Bislang sind zu dieser Nachrichtenmeldung noch keine Kommentare vorhanden.

Nur registrierte Nutzer können Kommentare abgeben.


Der Inhalt dieser Seite ist nur für die persönliche Information bestimmt. Kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Weitere Rechte vorbehalten.