Anzeige

18:41 Uhr
Hauptattentäter von Barcelona erschossen


 
Der mutmaßliche Hauptattentäter von Barcelona ist tot. Die katalanische Polizei bestätigte am Montagabend, dass sie den gesuchten Younes Abouyaaqoub bei einem Einsatz rund 40 Kilometer westlich von Barcelona erschossen habe. [Weiter...]
 

Foto: Text: über dts Nachrichtenagentur

17:22 Uhr
Barcelona: Polizei schießt Verdächtigen nieder

Der mutmaßliche Hauptattentäter von Barcelona soll laut eines Medienberichts festgenommen worden sein, womöglich wurde er bei dem Polizeieinsatz aber auch erschossen. Die Zeitung "La Vanguardia" berichtete am Montagnachmittag auf ihrer Internetseite von der Festnahme. [Weiter...]
 

Foto: über dts Nachrichtenagentur

15:01 Uhr
Union: Erhöhung der Rundfunkgebühren "kaum vermittelbar"

Der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marco Wanderwitz (CDU), hat eine mögliche deutliche Erhöhung der Rundfunkgebühren als "kaum vermittelbar" bezeichnet. "Eine Gebührenerhöhung um rund 20 Prozent für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk bis 2029 ist kaum vermittelbar", sagte Wanderwitz am Montag. [Weiter...]
 

Foto: über dts Nachrichtenagentur

15:52 Uhr
Zustimmung für Zypries` Vorstoß gegen Luftverkehrsteuer

Für ihren Vorschlag, die Luftverkehrsteuer abzuschaffen, hat Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) am Montag von mehreren Seiten Zustimmung erhalten. "Wir fordern seit langer Zeit die Abschaffung der Luftverkehrsteuer, um für alle Luftverkehrsunternehmen auf dem deutschen Markt die gleichen Voraussetzungen zu schaffen", sagte Christine Behle, für die Verkehrsbranche zuständiges Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Verdi, dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). [Weiter...]
 

Foto: über dts Nachrichtenagentur

13:56 Uhr
Zahl der Toten bei Anschlägen in Spanien steigt auf 15

Die Zahl der Toten bei den Terroranschlägen in Spanien ist auf 15 gestiegen. Das teilte der katalanische Innenminister Joaquim Forn am Montag mit. [Weiter...]
 

Foto: über dts Nachrichtenagentur

© derNewsticker.de